Bücher

Hier stellen wir Euch Bücher rund um das Thema Bulldog, Hunde, Leder, etc. vor . . .

Die Bücher werden in alphabetischer Sortierung vorgestellt:

I

IKEA Family-Shop - "Jetzt aber schnell!" & "Abenteuer im Vergnügungspark"

"Jetzt aber schnell!" ist eines von zwei neuen Kinderbüchern, welche (derzeit) im IKEA Family-Shop erhältlich sind. Besonders dieses Buch finde ich sehr nett, weil hier der Bulldog - welchen bereits viele Kinder und Bulldog-Fans auch als Stofftier haben - eine Hauptrolle spielt. Die "Stoff"-Tiere sind allein zu Hause und schon geht das Gezanke um einen roten Ball los. Wie das so ist, bleiben natürlich nicht alle unverletzt und so geht es ab zum Tierarzt. Und da, wie bereits gesagt, die Tiere allein zu Hause sind, wird die Tour zum Tierarzt auf eigene Faust gestartet. Obwohl Kinderbuch, ist dennoch ein gewisser Wortwitz enthalten, der auch Erwachsene schmunzeln läßt. "(...) Da hat das Meerschweinchen einen Geistesblitz. Seinen ersten. (...)" Abgerundet wird das Buch durch sehr schöne Illustrationen.

Text: Ulf Stark
Illustrationen: Johan Bergstrand

Das zweite Buch "Abenteuer im Vergnügungspark" aus dieser Reihe ist natürlich auch durchaus nett, jedoch tritt hier der Bulldog eher in den Hintergrund, womit es für mich eben "nur" ein Kinderbuch ist.

Text: Karin Salmson
Illustrationen: Tony Wolf

 L

Lebe wild und gefährlich - Alles, was ein Hund wissen muss
von Hasso von der Leine

Ein Buch von einem Hund, Hasso von der Leine, für Hunde. Der "Autor", Hasso, vermittelt in einer äußerst humorvollen Art und Weise seinen Artgenossen, was diese zum Leben brauchen. Eine Art "Ratgeber für Hunde" für jede nur denkbare Lebenssituation. Ob es sich um hilfreiche Ratschläge zum Thema: Verhalten bei Tisch oder besser "Betteln: Ein Leitfaden" handelt oder aber um einfache Fragen des Alltags, das Buch gibt Rat und klärt auf. Es beantwortet unter anderem die Fragen: "Warum gibt es nur einmal am Tag zu fressen?", "Warum tragen Menschen Kleidung?", "Wohin gehen Menschen tagsüber" oder "Warum darf ich nicht aus der Kloschüssel trinken". Zudem gibt das Werk Ratschläge zu den Themen: "Wie man eine bittere Pille aus einem Erdnussbutterbällchen entfernt", "Wie man einen Knochen auswählt und vergräbt - mit Alternativlösung für Stadthunde", und klärt unter anderem darüber auf, warum Menschen Hundehaufen sammeln und was sie dann damit machen. Hasso von der Leine ist ein Werk gelungen, welches auch ideal für nicht so ausdauernde Leser geeignet ist, da die 311 Seiten nicht durchgehend gelesen werden müssen, sondern durchaus auch nach Lust und Laune mal hier mal da episodenweise gelesen werden können. Schade jedoch, wenn man dabei eine Seite übersieht. Ein durchaus lustiges, fesselndes Buch. Sollte Herrchen oder Frauchen das Buch in die Finger bekommen und anfangen zu lesen, muß Hund schon mal das Pfötchen auf die Blase drücken, da es länger werden könnte bis das Buch wieder aus der Hand gelegt wird und während das Buch Hund dazu bringt, das Pfötchen auf die Blase zu drücken, treibt es Herrchen und Frauchen Pipi in die Augen vor Lachen. Gesellig ist es auch, wenn man in fröhlicher Runde einzelne Abschnitte gemeinsam liest und dann darüber lacht. Weiter so Hasso!

***

Let´s Get Comfortable - how to furnish and decorate a welcoming home

"Ich habe gerade mein neues Buch von Amazon bekommen: "Let´s get comfortable - how to furnish and decorate a welcoming home". Viele mögen solche Zeitschriften und Bücher auch sehr gerne, daher dachte ich, dieses Buch gefällt einigen von Euch ganz bestimmt. Es ist von Mitchell Gold und Bob Williams. Was soll ich sagen, die Jungs haben Geschmack. Auf fast jeder der gut 200 Seiten ist Bulldog "Lulu" zu sehen. Ist sie mal nicht im Bild, sitzt im Regal ein Bulldog oder wie zufällig hängt an einem Geschenk eine Bulldog-Grußkarte. Ein perfektes Buch, nicht nur schöne Einrichtungsbilder, sondern "Einrichten mit Bulldog". Lulu liegt auf den schönsten Sofas oder rollt Teppiche aus. Ihre 11 Jahr sieht man Lulu nicht an. Ganz vorne im Buch stellen sich Mitchell und Bob mit Jugendbildern vor und Lulu wird auch mit einem Welpen-Bild vorgestellt. Ein Buch, welches richtig Freude macht und zum Durchblättern und Stöbern auffordert. Viel Spaß beim Lesen."

***

Little white Dogs CAN´T JUMP von Bruce Whatley

Zugegeben, hier handelt es sich um ein Kinderbuch, aber dafür ist es in englisch-er Sprache. So oder so, der Text ist zwar sehr nett, aber kaufenswert macht dieses Buch vor allen Dingen die zahlreichen malerischen Darstellungen, welche den Text einbinden. Das Buch handelt von einem Bulldog namens “Smudge“, der wegen seiner kurzen Beinchen nicht ins Auto springen kann. Das Buch zeigt zahlreiche Lösungsvorschläge auf, wie man dieses Problem beseitigen kann, am Ende hilft jedoch nur ein neuer Wagen. Leider ist das Buch sehr schnell gelesen, aber zum Glück ist es immer wieder aufs Neue eine Freude es aus dem Bücherregal zu holen und durchzublättern. Viel Spaß dabei!

M

Meine englischen Bulldoggen von R. Gregor-Grieshaber

Diese Buch ist eine Freude. Frau Grieshaber erzählt wie sie auf den "Bulldog" kommt. Nach dem Tod des Bernhardiners, sollte kein Hund ins Haus, welcher immer an den treuen Freund erinnert. Also mußte ein Hund in Gestalt eines "überlebensgroßen Frosches" her. Mit viel Humor wird die Suche, die Anschaffung und das Leben mit den "häßlichsten, aber in ihrem Wesen menschenähnlichsten und kapriziösesten Mitgliedern der Hunderasse" beschrieben. Zahlreiche Illustrationen lassen den Bulldog-Freund schmunzeln und den eigenen Bulldog in ihnen erkennen.

Die Liebeserklärung von R. Gregor-Grieshaber an den Englischen Bulldog am Ende des Buches rührt zu Tränen:

"English Bulldogs sind wie rote Rosen und Sonnenuntergänge. Man kann sie nicht beschreiben, nur besingen. Der Charm ihres Wesens geht zu Herzen, der Reichtum ihrer Formen ist unerschöpflich. - Sie wisen den Cholerischen zu besänftigen, den Melancholischen zu erheitern, den Phlegmatischen zu ermuntern, den Sanguistischen nachdenklich zu machen. - Sie sind Menschen-Hunde ohne Menschen-Tücken; nicht mehr Hund, der Disziplin, Kommandos, Strammstehen braucht. - Sie sind Labsal dem Gehetzten oder Einsamen und geduldige Zuhörer geheimster Gedanken und Träume. Tröstliche Partner des Alters: Wer zählt noch seine Falten neben einem Bulldog? Lebende Edelsteine, faszinierend und seltsam. Ja: Once a bulldogman, always a bulldogman!" 

Leider ist das Buch bereits 1963 erschienen und nur noch im Antiquariat erhältlich. Ich hatte Glück bei www.antiqua24.de

N

Nurejews Hund oder Was Sehnsucht vermag von Elke Heidenreich, Illustration: Michael Sowa

Ein wirklich einzigartiges kleines Büchlein, welches man ohne es aus der Hand zu legen in einem Rutsch durchliest. Es erzählt über die Liebe zwischen Mensch und Hund weit über den Tod hinaus. Das Besondere: Es ist in diesem Büchlein der Hund - nicht der Mensch, welcher seinem Herrn über dessen Tod hinweg treu verbunden bleibt. Eine Geschichte wird erzählt, die uns die "menschlichen" Gedanken und Wünsche eines Hundes offenbart, welcher aus Liebe heimlich Tanzen lernt. Es rührt zu Tränen, welch Verständnis sein neues Frauchen aufbringt und wie sie den Hund "Oblomow" nach dessen Tod mit seinem geliebten Herrn wieder vereint.

Bereits die erste Seite wird jeden Bulldog-Fan fesseln, denn es klingt wie die liebevoll ironische Beschreibung einer Englischen Bulldogge, wenn Elke Heidenreich ihren Oblomow beschreibt: "(...)Es war, wie der literarisch Gebildete unter den Lesern unschwer errät, ein besonders träger Hund. Auf relativ kurzen Beinen und sehr breiten Pfoten trug er einen schweren Leib in den Farben Schmutzig-Weiß, Beige und Verwaschen-Schwarz, seine Augen tränten, seine kräftigen Krallen waren zu lang und kratzten auf Parkettboden, seine Ohren hingen trostlos neben dem melancholischen Gesicht. (...)"

Liebevolle Illustrationen von Michael Sowa runden das Werk ab. Schade, dass dieses Buch so schnell gelesen ist.

Hier finden Sie uns


Dr.-Schild-Str. 7
51588 Nümbrecht

Kontakt

nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Copyright (c) 2008 - 2018 Melanie Pfersich; Kontakt:info@bulldog-welt.de